Ausflug zum Seven Sisters Wasserfall

Letzten Dienstag haben wir gemeinsam mit Karin und Michael einen Ausflug zum Seven Sister Wasserfall gemacht, der auch St. Margaret Fall heißt. Dazu muss man nur vom Busbahnhof in St. Georges mit der Linie 6 zum Grand Etang Nationalpark fahren. Von dort gibt es zwei Möglichkeiten, entweder man startet direkt hinter dem Besucherzentrum und läuft dann ca. 1,5 Stunden durch den Regenwald zum Wasserfall oder man läuft ca. 30 min in Richtung Grenville an der Straße entlang und kommt dann zu einem kleinen Häuschen, von dem man noch ca. 30 min durch den Regenwald zum Wasserfall läuft. Wir haben uns für die zweite Variante entschieden, da es doch noch sehr nass ist und die Wege dann sehr schmierig und rutschig sind. 5 EC $ Eintritt pro Person sind fällig, dafür bekommt man dann aber auch einen Wanderstock, den man auch gut gebrauchen kann. Der Weg führt mitten durch den Regenwald und ist gut angelegt, allerdings muss man schon etwas gut zu Fuß sein und rutschfeste Sohlen haben, doch dann ist es kein Problem. Der Wasserfall selbst ist sehr schön und wir waren ganz alleine dort. Natürlich waren wir auch baden, auch wenn das Wasser sehr kalt war, aber ein Bad in Süßwasser ist für uns ja immer etwas Besonderes. Mit dem Bus ging es wieder zurück. Ein wunderschöner Ausflug für wenig Geld und wie immer auf Grenada mit guter Busanbindung.

Auf geht's zum Wasserfall!

Auf geht’s zum Wasserfall!

Schöne Wanderung zum Wasserfall. Der Hund hat uns auf dem ganzen Weg begleitet und hat immer auf uns gewartet

Schöne Wanderung zum Wasserfall. Der Hund hat uns auf dem ganzen Weg begleitet und hat immer auf uns gewartet

Am Wasserfall angekommen

Am Wasserfall angekommen

Seven Sister Wasserfall

Seven Sister Wasserfall

Sven beim Baden

Sven beim Baden

DSCN2802

Sven und Wurschdi auf dem Rückweg.

Sven und Wurschdi auf dem Rückweg.

DSCN2812

Die Wege sind zwar etwas matschig, aber sehr schön gemacht.

Die Wege sind zwar etwas matschig, aber sehr schön gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.