Ein paar Bilder!

Wir sind gestern in Lissabon angekommen, dazu später noch mehr. Wir haben hier ganz gutes Internet, sodass ich endlich mal ein Bilder hochladen kann!

Blick auf die Einfahrt in den Rio Douro.

Blick auf die Einfahrt in den Rio Douro.

Vor einer der vielen Portweinhhersteller in Porto.

Vor einer der vielen Portweinhhersteller in Porto.

Agaven wachsen hier überall, hier an einer Mauer in Porto.

Agaven wachsen hier überall, hier an einer Mauer in Porto.

Die "Livraria Lello e Irmão", eine der schönsten Bibliotheken in Portugal, sie ist von 1906. Leider durfte man keine Innenaufnahmen machen.

Die „Livraria Lello e Irmão“, eine der schönsten Bibliotheken in Portugal, sie ist von 1906. Leider durfte man keine Innenaufnahmen machen.

Blick über Porto

Blick über Porto

In den Straßen von Porto.

In den Straßen von Porto.

Die "Igreja de Santo Ildefonso", eine sehr schöne Kirche in der Nähe des Theaters.

Die „Igreja de Santo Ildefonso“, eine sehr schöne Kirche in der Nähe des Theaters.

Die Außenfassade des Theaters hat einiges zu bieten.

Die Außenfassade des Theaters hat einiges zu bieten.

Diese Brücke führt nach Porto über den Rio Douro

Diese Brücke führt nach Porto über den Rio Douro

Unser Aufstieg nach Porto

Unser Aufstieg nach Porto.

Die Uferpromenade in Porto.

Die Uferpromenade in Porto.

Am Ankerplatz von Aveiro.

Am Ankerplatz von Aveiro.

In Aveiro gab es lecker Pfannkuchen zum Frühstück.

In Aveiro gab es lecker Pfannkuchen zum Frühstück.

Auf dem Weg zum Brötchen holen.

Auf dem Weg zum Brötchen holen.

Abendstimmung in Aveiro.

Abendstimmung in Aveiro.

Zwar nicht selbst gefangen, aber gut geschmeckt hat uns der Fisch trotzdem!

Zwar nicht selbst gefangen, aber gut geschmeckt hat uns der Fisch trotzdem!

Die Schlösser der Backskisten waren total verrostet, daher mussten wir sie komplett zerlegen, entrosten und in mühevoller Kleinstarbeit wieder zusammenbauen, eine gute Arbeit am Ankerplatz.

Die Schlösser der Backskisten waren total verrostet, daher mussten wir sie komplett zerlegen, entrosten und in mühevoller Kleinstarbeit wieder zusammenbauen, eine gute Arbeit am Ankerplatz.

DSCN3269

Unser erster Fisch!

Unser erster Fisch!

Aber leider viel zu klein, drum durfte er wieder schwimmen gehen.

Aber leider viel zu klein, drum durfte er wieder schwimmen gehen.

Mit der Fähre über den Fluss in Aveiro, sie war so unglaublich laut!

Mit der Fähre über den Fluss in Aveiro, sie war so unglaublich laut!

Meerblick vom Lidl in Figueira da Foz. Der Strand war ewig lang und sehr schön!

Meerblick vom Lidl in Figueira da Foz. Der Strand war ewig lang und sehr schön!

Mal wieder ein Schlepper. Wir sehen sehr wenige, und wenn dann dienen sie hier an der Küste kaum zu landwirtschaftlichen Zwecken.

Mal wieder ein Schlepper. Wir sehen sehr wenige, und wenn dann dienen sie hier an der Küste kaum zu landwirtschaftlichen Zwecken.

Brezeln in Portugal!

Brezeln in Portugal!

Das Kap von Nazare, bei der Einfahrt in die Marina. hier sind wir später rauf gelaufen, das war ein Blick!

Das Kap von Nazare, bei der Einfahrt in die Marina. hier sind wir später rauf gelaufen, das war ein Blick!

Hier ist wohl mal die Hafenbeleuchtung eingestürzt, darum hat man einfach eine neue hingestellt.

Hier ist wohl mal die Hafenbeleuchtung eingestürzt, darum hat man einfach eine neue hingestellt.

Blick von oben über Nazare.

Blick von oben über Nazare.

Blick von oben über Nazare.

Blick von oben über Nazare.

Auf dem Kap von Nazare.

Auf dem Kap von Nazare.

Blick von oben über Nazare.

Blick von oben über Nazare.

Blick von oben über Nazare.

Blick von oben über Nazare.

Blick von oben über Nazare.

Blick von oben über Nazare.

An der steilen Felswand wachsen interessante Dinge.

An der steilen Felswand wachsen interessante Dinge.

Blick von oben über Nazare.

Blick von oben über Nazare.

Auf dem Kap von Nazare.

Auf dem Kap von Nazare.

Im Innern einer kleinen Kapelle in Nazare, hier werden Häuser sowohl innen als auch außen gerne mit bunten Fließen geschmückt, die teilweise ganze Gemälde darstellen.

Im Innern einer kleinen Kapelle in Nazare, hier werden Häuser sowohl innen als auch außen gerne mit bunten Fließen geschmückt, die teilweise ganze Gemälde darstellen.

Mal wieder ein Essensfoto! Das war auch sehr lecker!

Mal wieder ein Essensfoto! Das war auch sehr lecker!

Das haben wir extra für Clauder fotografiert!

Das haben wir extra für Clauder fotografiert!

Mehr Bilder und weitere Berichterstattung folgt dann in den nächsten Tagen!

2 Gedanken zu “Ein paar Bilder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.