Maultaschen!

Einfahrt in die Rodney Bay, im Hintergrund Pigeon Point

Einfahrt in die Rodney Bay, im Hintergrund Pigeon Point

Auf der Fahrt nach St. Lucia ist doch tatsächlich ein Schapp aufgegangen und ein Glas ist auf dem Boden zerbrochen. Die Küchenrolle hat sich unterwegs auch verselbstständigt und sich schon mal abgewickelt

Auf der Fahrt nach St. Lucia ist doch tatsächlich ein Schapp aufgegangen und ein Glas ist auf dem Boden zerbrochen. Die Küchenrolle hat sich unterwegs auch verselbstständigt und sich schon mal abgewickelt. Danke!

Wir sind noch immer in der Rodney Bay auf St. Lucia. Von den ganzen Buchten, die wir bisher in der Karibik gesehen haben, ist das hier die mit der meisten Action. Der Strand ist immer gut besucht und daher fahren auch ständig Jetskis, Hobiecats und Motorboote um uns herum. Das stört uns aber nicht wirklich, nur beim an den Strand Schwimmen muss man hier doch etwas aufpassen, um nicht von irgendeinem der Gefährte über den Haufen gefahren zu werden.DSCN1597

Wir sind nicht untätig und erledigen schon ein paar Aufgaben, die wir auf unserer Instandhaltungs- und Reparaturliste für Trinidad haben. Im nahegelegen Baumarkt haben wir Holzlack gekauft und werden nun an abgegriffenen Stellen, wie den Holzgriffen im Inneren, das Holz abschleifen und neu lackieren. Außerdem polieren wir das GFK und versiegeln es mit einem Wachs. So haben wir einiges zu tun, aber man sieht dabei auch schnell Ergebnisse.

Und weil wir so fleißig sind, haben wir uns auch mit einem guten Essen belohnt und haben Maultaschen gemacht. Original schwäbisch, allerdings mit hier erhältlichen Zutaten und so bestand die Füllung aus Hackfleisch. Über den Ursprung des Namens „Maultasche“ gibt es laut Wikipedia verschiedene Theorien. Anscheinend wollten die Mönche des Klosters Maulbronn in der Fastenzeit Fleisch vor dem lieben Gott verstecken, daher rührt auch der Name „Herrgottsbscheißerle“ her. Auf der anderen Seite ist es auch sehr wahrscheinlich, dass Waldenser, die in die Gegend um Maulbronn geflüchtet sind, die gefüllte Nudeltasche aus Italien mit nach Süddeutschland gebracht haben. Unabhängig davon, wer sie letztendlich „erfunden“ hat, uns schmecken sie auf jeden Fall immer gut, und selbstgemacht ist doch am besten!

Maultaschen fertig zum Kochen

Maultaschen fertig zum Kochen

Maultaschen mit selbstgemachter Gemüsebrühe

Maultaschen mit selbstgemachter Gemüsebrühe

Soooo lecker!

Soooo lecker!

Da nun auch wieder Schluss mit guten Brot ist, wird nun wieder selber gebacken. Diesmal gab es noch einen Hefekranz dazu

Da wir nun leider wieder kein gutes Brot kaufen können, wird nun wieder selber gebacken. Diesmal gab es noch einen Hefekranz dazu

Bis nächste Woche bleiben wir noch hier, dann geht es weiter nach Bequia und in die Tobago Cays.

2 Gedanken zu “Maultaschen!

  1. Pingback: Maultaschen! | Blue Felix | webindex24.ch – News aus dem Web

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.