Unwetter vorbei – Vanillekipferl da

Heute Nacht war nochmal richtig ungemütlich, es hat stark geregnet und die Welle im Hafen hat uns weiter kräftig hin- und hergeruckt. Aber wir konnten ein bisschen schlafen und heute Morgen war es dann schon viel ruhiger. Ein Blick auf den Wetterbericht zeigte, dass wir das Schlimmste überstanden haben. Die östlichen Kanaren leider noch nicht. Auch auf Teneriffa gab es ziemlich viel Regen, sodass Straßen gesperrt wurden. Eine deutsche Yacht hat sich wohl vom Anker losgerissen und liegt nun am Strand von Gran Canaria. Hier auf La Palma ist heute Nacht die Stromversorgung zusammengebrochen, aber sonst scheint es keine größeren Schäden gegeben zu haben. Leider ist bei uns ein Festmacher gerissen, aber sonst ging alles gut!

Da es heute dann wieder viel ruhiger an Bord war, haben wir endlich Vanillekipferl gebacken! Ist ja schon schließlich schon Mitte Dezember!

So wie der Wetterbericht momentan aussieht, werden wir wohl Samstagabend nach San Miguel auf Teneriffa zurück fahren, um von dort dann weiter nach Gran Canaria zu fahren. Die Strecke ist relativ lang, sodass wir eine Nachtfahrt planen.

So sah gestern die Hafeneinfahrt aus.

So sah gestern die Hafeneinfahrt aus.

Und so das Meer vor Santa Cruz de La Palma.

Und so das Meer vor Santa Cruz de La Palma.

In der Stadt wurden Sandsäcke ausgebracht.

In der Stadt wurden Sandsäcke ausgebracht.

Unser fast durchgerissener Festmacher.

Unser fast durchgerissener Festmacher.

Unser fast durchgerissener Festmacher.

Unser fast durchgerissener Festmacher.

Es gibt Vanillekipferl!

Es gibt Vanillekipferl!

Vor dem Backen

Vor dem Backen

DSCN4605

Fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.