Die Küche ist benutzbar!

Heute haben wir erst mal ausgeschlafen und ausgiebig in unserem gemütlichen Wohnzimmer gefrühstückt. Anschließend war die Werkstatt im Backbordrumpf an der Reihe. Gleichzeitig habe ich die Küche auf Vordermann gebracht. Dabei kam so einiges interessantes ans Tageslicht. Außerdem merken wir bei jedem weiteren Aufräumen, dass wir ganz schön viel Stauraum haben.

Nachdem abends die Küche benutzbar war, haben wir uns dann zum ersten Mal etwas gekocht, es gab Spaghetti Bolognese, sie waren einfach nur lecker. Ach ja, um natürlich kochen zu können, muß vorher eingekauft werden. Dank Klappfahrrad und großem Rucksack ist das erst mal nicht so tragisch, aber wenn man mehrmals literweise Getränke an Bord bringt, dann freut man sich auch, wenn man endlich wieder da ist. Aber ich möchte gar nicht daran denken, wie das ohne Fahrrad wäre…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.