How to Homepage

Für alle, die sich mit dem Gedanken befassen eine solche Page zu basteln und wie ich sich mit solchen Dingen bisher nur marginal befasst haben, habe ich einen prima Tipp: Das Buch „WordPress“ von Stephan Brey. Es beschreibt (fast schon zu einfach) die Struktur von WordPress, die Voraussetzungen, die das lokale System bzw. der Filehoster erfüllen müssen und welche Software benötigt wird nebst Downloadquellen. Das Buch ist an einem Tag durchgearbeitet und nebenbei die erste Arbeitsversion der Page auch schon auf dem heimischen Rechner erstellt. Der einzige Kritikpunkt: Herr Brey hätte anfangs darauf hinweisen können, dass die fertige Page auf dem heimischen Rechner dann nicht so ohne weiteres auf den Hoster übertragen werden kann, sondern im Wesentlichen dort nochmals erstellt werden muss… Nachdem die ersten Hürden genommen sind, empfehlen sich vor allem die Artikel von Thomas Langel, um die ersten weiterführenden Anpassungen vorzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.